24-Stunden-Betreuung     

Urlaubsvertretung - Kurzzeitbetreuung - Ersatzpflege für pflegende Angehörige      

Pflegewerk Austria bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen

Weil Pflege Vertrauenssache ist, suchen wir einen persönlichen Zugang zu unseren Kunden. Wir wissen, dass die Qualität der häuslichen 24-Stunden-Betreuung sowohl von der fachlichen als auch der menschlichen Kompetenz der Personenbetreuerin abhängt. Die Zufriedenheit und das körperliche und seelische Wohlbefinden der zu pflegenden Menschen spielt dabei eine ganz wesentliche Rolle.

 

Die Organisation von 24-Stunden-Betreuung

Ihre persönlichen Wünsche, Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse gestalten den Umfang und die Art der Pflege und Betreuung. 

Die Organisation von Personenbetreuung umfasst die Vermittlung von selbständigen Personenbetreuerinnen, die sich in einem 14-tägigen Turnus bei der Betreuung abwechseln. Sämtliche administrative Tätigkeit, wie An- und Abreise oder Sicherstellung der gesetzlichen Voraussetzungen (österreichische Gewerbeberechtigung, Meldebestätigung, Meldung bei SVA und FA) werden von uns erledigt.

Gerne übernehmen wir auch die Beratung und Abwicklung der gesamten Fördermodalitäten für Sie.

 

Das Qualitätsmanagement von Pflegewerk Austria

Unser fachlich geschultes Pflegepersonal setzt sich ausschließlich aus qualifizierten, deutschsprachigen Pflegerinnen und Pfleger zusammen. Soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen sind wesentliche Voraussetzungen für unser Betreuungspersonal. Dazu gehören eine regelmäßige Qualitätskontrolle vor Ort sowie verpflichtende Weiterbildung unserer Pflegerinnen im Bereich Pflege und Beziehungsmanagement.

 

Die Betreuungstätigkeiten

  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Einkaufen, Kochen, Reinigungstätigkeiten, Durchführung von Hausarbeiten und Botengängen. Sorgetragung für ein gesundes Raumklima, Betreuung von Pflanzen und Tieren, Wäscheversorgung (waschen, bügeln, ausbessern) etc.
  • Unterstützung bei der Lebensführung: Gestaltung des Tagesablaufs, Hilfestellung bei alltäglichen Verrichtungen, wie Körperpflege, An- und Auskleiden oder Einhaltung der Arzneimittelaufnahme.
  • Gesellschafterfunktion: Gesellschaft leisten, Führen von Konversationen, Aufrechterhaltung gesellschaftlicher Kontakte, Begleitung bei diversen Aktivitäten, Spaziergänge.
  • Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördengängen.
  • Praktische Vorbereitung der betreuungsbedürftigen Person auf einen Ortswechsel, beispielsweise einen Urlaub oder einen vorübergehenden Krankenhausaufenthalt.

Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen Personenbetreuer nach schriftlicher und ärztlicher Anordnung mit Anleitung und Unterweisung (Delegation) durch eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegekraft auch ärztliche Tätigkeiten durchführen.

  • Verabreichung von Arzneimitteln
  • Anlegen von Bandagen und Verbänden
  • Verabreichung von subkutanen Insulininjektionen bzw. subkutanen Injektionen von blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln
  • Blutentnahme aus der Kapillare zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels mittels Teststreifen
  • einfache Wärme und Lichtanwendungen

 

Ihre Wünsche haben oberste Priorität!                                    

UA-75306601-1
Anruf
Infos